WIR WüNSCHEN ALLEN...

... viel Durchhaltevermögen und vor allem Gesundheit!!!

ERFAHREN SIE MEHR...
00
00
00
00

AKTUELLES

Wir haben Ihnen eine Auswahl externer Links für digitales Lernen zusammengestellt.

Das Angebot ist als eine freiwillige Ergänzung zum regulären Schulunterricht zu sehen.

Der Grundschulverband informiert sie in folgendem Schreiben über Möglichkeiten des Lernens in den eigenen 4 Wänden.

Dateien:
Datum 19-03-2020
Dateigröße 75.82 KB
Download 64

Die Notbetreuung ist nun an unserer Schule angelaufen und wir möchten Sie auf diesem Wege über den Ablauf informieren.

Hier können sie die entsprechende Info runterladen:

Datum 18-03-2020
Dateigröße 462.12 KB
Download 44

Hallo liebe Eltern,

die Arbeitspläne für die erste Woche sind bereits verteilt und können von Ihren Kindern in Angriff genommen werden. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bearbeitung der Wochenpläne für alle Kinder verpflichtend ist. Gibt es Schwierigkeiten bei der Bearbeitung der Aufgaben, so stehen Ihnen die Lehrkräfte jederzeit unterstützend (telefonisch, per Mail,...) zur Seite. Die Kinder müssen bei Wiederaufnahme des Schulbetriebs in der Lage sein, die entsprechenden Arbeiten vorzulegen. Wir bitten Sie als Eltern die Aufgaben auf Korrektheit und Vollständigkeit zu überprüfen und den Lehrern wöchentlich eine entsprechende Rückmeldung zu geben. 

Besteht für manche Eltern keine Möglichkeit, die Wochenpläne und Arbeitsblätter auszudrucken, setzten Sie sich bitte mit den entsprechenden Lehrkräften in Verbindung, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Blieskastel,

das Auftreten des neuartigen Coronavirus stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Aufgrund der dynamischen Entwicklungen stehen wir in engem Kontakt mit den entsprechenden Behörden. Um ein Höchstmaß an Transparenz zu gewährleisten werden wir Sie auf dieser Homepage unter dem Menüpunkt

Aktuelles --> Corona-News

über aktuelle Entwicklungen informieren, welche die Schule und somit auch Ihre Kinder betreffen. 

Wir bitten Sie in regelmäßigen Abständen die Homepage zu besuchen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Iris Düpre

(Rektorin)

Die Grundschule Blieskastel Kirchberg-Schlossberg bietet ab Dienstag, den 17.03.2020 eine Notbetreuung an.

!Die Notbetreuung kann nur in besonderen Ausnahmefällen beantragt werden! Vorrangig muss eine selbstorganisierte häusliche Betreuung stattfinden.

Wenn Sie dringenden Betreuungsbedarf haben, melden Sie diesen bitte mit dem Antragsformular bis Montag 15 Uhr in der Grundschule an. Sie können uns das Antragsformular per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Posteinwurf am Hauptstandort der Schule (Edith-Stein-Str. 4, Lautzkirchen) zukommen lassen. Alternativ können Sie das Formular zur Antragsstellung am Montag ab 7.45 Uhr am Hauptstandort Kirchberg im Foyer erhalten.

Hier können Sie die entsprechenden Informationen und das Antragsformular downloaden: 

Datum 15-03-2020
Dateigröße 459.63 KB
Download 51
   

Datum 15-03-2020
Dateigröße 43.1 KB
Download 43

Die Entscheidung, wer eine Notbetreuung erhält, liegt beim Schulträger.

Beachten Sie bei der Antragsstellung folgende Punkte:

Das Angebot richtet sich nur an Personen, die in der Daseinsfürsorge tätig sind, z.B.:

  • hauptberufliche Feuerwehr
  • Strafvollzugsdienst
  • Rettungsdienst
  • Medizinische Einrichtungen inklusive Apotheken
  • Stationäre Betreuungseinrichtungen (z.B. Hilfen für Erziehung)
  • Ambulante und stationäre Pflegedienste
  • die Produktion und Versorgung von Lebensmitteln des täglichen Bedarfs
  • kritische Infrastruktur

und keine anderweitige Betreuung möglich ist

sowie an

  • Berufstätige Alleinerziehende und andere, wenn keine anderweitige Betreuung möglich ist.
    Hier muss der Bedarf nachvollziehbar begründet sein. Eine Betreuung kann hier nur im Rahmen der freien Platzkapazitäten erfolgen.

Eine Betreuung von Kindern mit erhöhtem Risiko (u.a. mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten) ist nicht möglich!

Die Betreuung findet in einem zeitlichen Rahmen von maximal 8 Uhr bis 16 Uhr statt (Teilbetreuung möglich 8 Uhr bis 12 Uhr und 12 Uhr bis 16 Uhr). Es können nicht mehr als 15 Kinder/Schule betreut werden.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


wie Sie heute bereits aus den Medien entnehmen konnten, werden ab Montag, den 16.03.2020 alle Schulen und Kindergärten im Saarland bis zum 26.04.2020 geschlossen bleiben. Dies ist eine bisher so noch nie dagewesene Situation. Es gilt gemeinsam darauf zu reagieren und alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung des Corona-Virus einzugrenzen.

Über die Homepage unserer Schule werden Sie in regelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen die Schule betreffend informiert!

www.grundschule-blieskastel.de

Die Klassenlehrer/innen Ihrer Kinder erstellen Wochenpläne, insbesondere für die Kernfächer Deutsch und Mathematik. In einigen Klassen wurden heute bereits Arbeitsblätter ausgegeben. Die Wochenpläne werden von den Klassenlehrkräften an die jeweiligen Elternsprecher/innen über WhatsApp oder Mail weitergeleitet. Wir bitten die Klassenelternsprecher/innen diese Informationen an die Elternschaft der Klassen weiterzuleiten. Die Wochenpläne sind als Übungsangebot zu verstehen, um Unterrichtsstoff zu üben und zu festigen. Sollten keine WhatsApp-Gruppen bestehen, werden die Wochenpläne auf der Homepage eingestellt.

Die für das laufende Schuljahr 2019/20 geplanten Veranstaltungen der Schule werden vorläufig abgesagt. Ersatztermine werden, wenn möglich, kurzfristig anberaumt. Genauere Informationen zu abgesagten Terminen und Veranstaltungen können Sie der Schulhomepage in den nächsten Tagen entnehmen.

Wie die von Herrn Ministerpräsident Hans in der Presse angekündigte „Notfallbetreuung“ aussehen wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Sobald wir nähere Erkenntnisse haben, werden diese Informationen auf der Homepage bekannt gegeben.

Zusätzlich zu diesem Schreiben geht eine erste Information des Bildungsministeriums an Sie raus.

Die getroffenen, außergewöhnlichen Maßnahmen werden uns allen in den nächsten Wochen einige Anstrengungen kosten, doch das Ziel ist es sicher wert.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und uns viel Kraft für die kommenden Wochen.

Bleiben Sie gesund,

mit freundlichem Gruß

Iris Düpre

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Blieskastel,

 

aufgrund der vom Wetterdienst angekündigten Sturm- und Orkanböen stellt das Bildungsministerium des Saarlandes Ihnen für Montag, den 10.02.2020 frei, Ihre Kinder in die Schule zu schicken. Falls Sie sich entscheiden, Ihre Kinder morgen wegen der besonderen Wetterverhältnisse zu Hause zu lassen, gilt trotzdem die Entschuldigungspflicht. Entschuldigen Sie das Fehlen Ihres Kindes auf den bekannten Wegen. Die Grundschule Blieskastel ist an beiden Schulstandorten zu den gewohnten Zeiten geöffnet, Nachmittagsbetreuung findet statt. 

Mit freundlichen Grüßen

Iris Düpre

(Rektorin)

 

Weitere Informationen auch auf: https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/politik_wirtschaft/sturmwarnung_schulfrei_saarland_100.html

 

Im Schuljahr 2018/2019 fand sich eine kleine Gruppe, rund um die Lehrerin Frau Rosenau, zusammen, die das „Juwel“ - den Schulgarten in Lautzkirchen - wieder belebte. Es wurde gemäht, gerupft und geschnitten. Kartoffeln und Kürbisse eingepflanzt, Blumenbeete angelegt, Äpfel geerntet und verarbeitet u.v.m. Um dieses Kleinod auch über einen längeren Schulmorgen nutzen zu können, den Sachunterricht lebbar und begreifbar zu machen und dieses schöne, grüne Fleckchen Erde auch für Spiel und Spaß zu nutzen, gingen die Aktivitäten und Planungen der Gruppe weiter. Es wurde ein Konzept erstellt, das beispielsweise den Einbau zweier Kompost Toiletten vorsieht, ein individuell angelegter Barfußpfad zur Schulung der Sinne ist angedacht, das Ansiedeln von Insekten wird durch den Bau eines Hotels gefördert, Sitzgelegenheiten werden bereitgestellt und Arbeitsmaterial soll angeschafft werden, damit eine Klasse im Garten werkeln kann. Überdies gibtes noch viele weitere Ideen, die Stück für Stück angepackt und umgesetzt werden. Doch wie bei allen Projekten stellt sich die Frage nach der Finanzierung. Hier sieht die Schule einem Zuschuss von 6665,60€ entgegen, der von dem Saar-Umweltministerium zur Verfügung gestellt wird. Dank dieser großartigen Unterstützung können die oben genannten Vorhaben für die Schüler und Schülerinnen realisiert werden, worüber wir uns sehr freuen! Wir, und besonders die Kinder, freuen uns, wenn Sie uns tatkräftig unterstützen. Frau Rosenau ist mit ihrer AG jeden  Freitagnachmittag im Garten, so dass Sie sich gerne vor Ort einen Eindruck verschaffen können.

Am 17.09.2019 gab es für 43 Erstklässler an der Grundschule Blieskastel die Bliesgau-Biobrotbox.

Die Erstklässlerinnen und Erstklässler der Klassen 1.1 (Standort Kirchberg) und 1.2 (Standort Schlossberg) ließen sich von Ortsvorsteher Herrn Trautmann und Herrn Dr. Wolf am 17.09.2019 mit den gelben Biobrotboxen überraschen. Neugierig machten die Kinder die Brotboxen schnell auf und schauten sich deren Inhalt an. In den Boxen fanden sie viele gesunde Sachen: eine Scheibe Brot, ein gekochtes Ei, eine Möhre, einen Apfel, einen Teebeutel, einen Sesamriegel und Fruchtgummis. Die Produkte kamen alle aus der Region Bliesgau, wie die Kinder durch Herrn Trautmann und Herrn Dr. Wolf erfahren durften. Der Inhalt der Box zeigt den Kindern zeigen, dass gesunde Ernährung gut schmeckt, vielfältig ist und vor allem, dass viel Gutes in unserer direkten Umgebung zu finden ist. Zusätzlich erhielt jedes Kind noch eine Alu-Trinkflasche.

Die Grundschule Blieskastel Kirchberg-Schlossberg unterstützt zusammen mit der FGTS Lautzkirchen und gemeinsam mit der katholischen Kirche St. Mauritius die weltweite „Fridays for Future“ Bewegung. Kirche, Schule und Kindergarten folgen am Freitag, den 20.09.2019 dem Aufruf „Churches for Future“ mit einem gemeinsamen Gottesdienst.

Herr Pfarrer Klein erinnert in seiner Ansprache daran, dass Gott die Welt für uns mit seinen Geschenken schön gemacht hat. Das Lied „Etwas tun“, das die Grundschulkinder einstudiert haben, zeigt uns, dass die Welt Probleme hat - Pole schmelzen, Meere vermüllen, Tiere leiden - und ruft dazu auf, dass es endlich Zeit wird, etwas zu tun, um die Schönheit unserer Welt zu erhalten.

Kinder, Lehrer, Erzieherinnen und weitere Gäste danken gemeinsam Gott und beten und singen für den Erhalt der Natur. Die Schüler/innen der Grundschule erinnern mit einem Herbstgedicht an die Schönheit des Herbstes mit seinen Früchten. Die Geschichte „Der Mann mit den Bäumen“ zeigt uns im übertragenen Sinne, dass jeder Mensch etwas für den Erhalt der Natur und zum Klimaschutz beitragen kann. Kinder der Klasse 4.1 stellen uns dazu ihre Ideen vor. Sie überlegen, wie man schon als Kind seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.
 
Iris Düpre

fridays 4 future

Wann: 27.10.2019

Wo: Der Basar findet in der Mehrzweckhalle (Turnhalle) in Lautzkirchen, direkt neben der Schule statt.

Und so funktioniert es:

Wer als Verkäufer/in am Kleider- und Spielzeugbasar teilnehmen möchte, kann sich ab sofort über die Email-Adresse des Fördervereins Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Zum Verkauf der Kleidung und des Spielzeugs können Sie einen Tisch mieten (8€ pro Tisch)

Anmeldeschluss ist Freitag, der 11.10.2019.

Bitte zeichnen Sie ihre Waren gut sichtbar mit dem Verkaufspreis aus.

 

Am Tag des Basars soll auch Kaffee und Kuchen verkauft werden. Um Kuchenspenden wird gebeten! Dazu wird es nach den Herbstferien einen gesonderten Brief geben, in dem Sie Ihre Kuchenspenden angeben können.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Bei einem gemeinsamen Gottesdienst in der Schlosskirche wurde die Einschulung der neuen Erstklässer gefeiert.

 

 Trickfilmprojekt der Klasse 4.1 am Standort Lautzkirchen.

In Kooperation mit einem Klettertrainer der DAV Sektion Zweibrücken konnte im Schuljahr 2018/19 eine Kletter-AG stattfinden.
Mit Daniela Schuffenhauer und Dominik Eßer fuhren über mehrere Monate hinweg an einigen Freitagen 16 Kinder aus allen Klassenstufen mit dem Zug nach Saarbrücken. Dort ging es zu Fuß in die Kletterhalle, wo die Kinder nach Aufwärmspielen an das Sportklettern herangeführt wurden. Wie binde ich mich mit einem Achterknoten ein? Wie sichere ich meinen Kletterpartner?

Auch in diesem Schuljahr haben beide Standorte der Grundschule Blieskastel Kirchberg-Schlossberg wieder an der Müllsammel-Aktion „Picobello“ teilgenommen, die vom EVS saarlandweit organisiert wird.
Schon morgens früh warteten die Kinder der Schule aufgeregt auf den Start der großen Müllsammelaktion rund um die beiden Schulgebäude. Für jede Klasse wurde vorab ein eigener Sammelbereich festgelegt. Bei bestem Wetter ging es dann los. Mit blauen Müllsäcken, gelben Handschuhen und Sammelzangen ausgestattet, zogen die Kinder mit ihren Lehrern los, um die Schulhöfe, Wiesen, Plätze und Wege von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Rasch waren die Blicke geschult. Mit souveränen Hand- oder Zangengriffen wurden selbst kleinste Schnipsel gefunden und in die Säcke befördert.

Am 22.03.2019 haben die Kinder des Schulstandortes Kirchberg den „Tag des Baumes“ geehrt, der zu einer der größten Mitmachaktionen im Naturschutz gehört. Durch das Setzen eines Baumes soll immer ein Zeichen für die Zukunft gesetzt und ein Beitrag für den Naturschutz geleistet werden.

Anlässlich dieses besonderen Tages durften die Kinder alle gemeinsam eine Eberesche, auch als Vogelbeere bekannt, auf dem Schulhof pflanzen.

Gespendet wurde der bereits recht große Baum hälftig von der „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SGDW)“ sowie von der Organisation PEFC, für die Frau Lea Bächle mit vor Ort war.

Da die Eberesche ihren Platz im Schulbeet der Klasse 2.1 finden sollte, haben die Kinder der Klasse schon am Vortag der Baumpflanzaktion ein tiefes Loch in ihr Beet gegraben. Freitag war es dann so weit: Förster Helmut Wolf und Frau Lea Bächle (Regionalassistentin für die Arbeitsgruppe PEFC – Waldzertifizierung) brachten uns die Eberesche. Mit vereinten Kräften von Kindern und Lehrern wurde der Baum in das vorbereitete Loch gesetzt, ausgerichtet und eingegraben. Jetzt hoffen wir, dass der Baum gut anwächst.

Die Kinder des Standortes Kirchberg werden jedenfalls alles für eine gute Pflege des Baums tun!

Am 20. und 21. März 2019 besuchte Herr Frick beide Schulstandorte mit besonderem Gepäck: Reptilien, „wandelnde Blätter“ und eine Vogelspinne durften den Schulvormittag bei uns verbringen.
Interessant und spannend erzählte Herr Frick allen Kindern und den Lehrkräften viel Wissenswertes zu seinen besonderen „Haustieren“. Herkunft der Tiere, Haltungsbedingungen, Nahrung oder Besonderheiten wie Häutung der Schlangen waren Themen.
Das Besondere: Die Kinder durften alle Tiere hautnah erleben! Anfassen, Halten und Streicheln war erlaubt. Einige Kinder trauten sich sogar die Vogelspinne auf die Hand zu nehmen.
Herr Frick erklärte uns, dass seine Vogelspinne es gewöhnt ist, auf die Hand genommen zu werden und noch nie gebissen hat.

Prominenter Besuch an der Grundschule Kirchberg-Schlossberg. Der ehemalige Handball-Nationalspieler Jürgen Hartz vom TV Niederwürzbach führte den Handball-Aktionstag an unserer Schule durch. Mit viel Spaß wurden die Kinder an mehreren Stationen an das Handballspiel herangeführt. Der Aktionstag wurde mit einem gemeinsamen Spiel beendet. Vielen Dank noch einmal an Jürgen Hartz!!!

Bericht der Klasse 3.1

Am Tag vor dem Zeugnis hatten wir unsere erste Lesenacht mit Übernachten. Wir waren alle sehr aufgeregt und kamen mit viel Gepäck: Schlafsack, Matratze, Bücher, Knabberzeug, Schlafanzug,...

Herr Schmitt, unser Vorleser seit Klasse 1, war auch dabei und hat uns 2 Kinderbücher vorgelesen. Zum ersten Mal war auch sein Sohn Ben dabei, der früher hier in der Grundschule in der Klasse von Frau Rieke war. Er las uns unser Lieblingsbuch "Das Buch ohne Bilder" vor. Das lieben wir alle. Irgendwann waren alle eingeschlafen.

Am Morgen hab es vor den Zeugnissen noch ein tolles Frühstück.

Zum Anfang